spacer spacer

FF Hohenhameln
Freiwillige Feuerwehren der Gemeinde Hohenhameln

spacer
FF Gemeinde Hohenhameln
Hauptmenü
Home
Meldungen
- - - - - - - - - - - - - - - - -
Gemeinde
Ortsfeuerwehren
Bierbergen
Clauen
Equord
Harber
Hohenhameln
Mehrum
Ohlum
Soßmar
Stedum-Bekum
Jugendfeuerwehren
JFW Mehrum
JFW Soßmar
KFW Mehrum
KFW Clauen
Brandschutzerziehung
Informationen
Suche
Galerie
Download
Links
Kontakt
Impressum
Hinweise
Feuerwehr bewegt
LFS E-Learning
112-Spiel
 
Home arrow Gemeinde arrow ÖEL/ELW1

ÖEL/ELW1

Die Aufgaben der Örtlichen Einsatzleitung Hohenhameln (ÖEL),

kurzgesagt, das Sekretariat des Einsatzleiters

 

Die Örtliche Einsatzleitung(ÖEL) der Gemeinde Hohenhameln nimmt folgende Aufgaben im Einsatzfall zur Unterstützung des Einsatzleiters wahr: Inbetriebnahme und Einrichtung der Einsatzleitung, Abwicklung des Einsatzrelevanten Funkverkehrs, Kommunikation mit eingesetzten Feuerwehren, sowie den Hilfsorganisationen (Polizei, THW, Rettungsdienst),Unterstützung, Information und Beratung des Einsatzleiters, komplette Einsatzdokumentation, Lagekartenführung, Kräftestatistik und Anforderung zur Einsatzabwicklung benötigtem Technischen Gerät und Personal.

Um diese Aufgaben entsprechend durchführen zu können, bedarf es Mittel zur Informationsgewinnung. Dieses sind: Alarmpläne, Objektpläne, Einsatzpläne, Hydranten Pläne, Einsatzchecklisten, Karten,  Anschriften, Telefonlisten, Merkblätter  und EDV- unterstützte Informationssysteme/ -Datenbanken.

Eine Dokumentation, die für den Einsatz zum Zweck des Nachweises des verantwortlichen Handelns dient, ist ebenso wichtig wie das Führen der Lagekarte.

In der Lagedarstellung wird die Gefahrensituation beschrieben (Einsatzübersichten) und gegebenenfalls das Schadensgebiet, dessen Nachbarschaft und die eingeleiteten Maßnahmen zur Gefahrenabwehr optisch aufbereiten.

Zur Lagedarstellung und zur Dokumentation dienen Einsatzunterlagen und Übersichten.

Die wichtigsten sind: Vordrucke, Einsatztagebücher, Lagekarten, Einsatzübersichten, Fernmeldepläne, Fernmeldeskizzen, Ton- und Bildaufzeichnungen.

Um eine routinierte Vorgehensweise zu entwickeln und eine echte Unterstützung für den Einsatzleiter darzustellen, braucht man regelmäßige Ausbildung und Übungen.

Die Kameradinnen und Kameraden der ÖEL  sind keine Entscheidungsträger, sondern nur Befehlsempfänger des Einsatzleiters. Das Ziel dieser Unterstützungsarbeit durch die ÖEL soll einzig und allein sein, dem Einsatzleiter den „Rücken freizuhalten“ und das Einsatzgeschehen zu dokumentieren.

 

Wichtig für alle anrückenden Einsatzkräfte:

Meldekarten mit Stärkemeldung und AGT  ausfüllen und bei der Einsatzleitung abgeben!

© 2017 FF Hohenhameln
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
spacer