spacer spacer

FF Hohenhameln
Freiwillige Feuerwehren der Gemeinde Hohenhameln

spacer
FF Gemeinde Hohenhameln
Hauptmenü
Home
Meldungen
- - - - - - - - - - - - - - - - -
Gemeinde
Ortsfeuerwehren
Bierbergen
Clauen
Equord
Harber
Hohenhameln
Mehrum
Ohlum
Soßmar
Stedum-Bekum
Jugendfeuerwehren
JFW Mehrum
JFW Soßmar
KFW Mehrum
KFW Clauen
Brandschutzerziehung
Informationen
Suche
Galerie
Download
Links
Kontakt
Impressum
Hinweise
Feuerwehr bewegt
LFS E-Learning
112-Spiel
 
Home arrow Meldungen arrow Aktuell arrow Jahresrückblick für 2016

Jahresrückblick für 2016 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Haupt Sebastian   
Donnerstag, 26. Januar 2017



Pressemitteilung

  • Viel Arbeit für die Feuerwehr

    • 118 mal mussten die Ortswehren der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Hohenhameln im letzten Jahr ausrücken





grafika

 

geschrieben von W. Zimmer

Hohenhameln, 19. Januar 2017, auf ein ereignisreiches Jahr blickt die Hohenhamelner Feuerwehr zurück. „Die Anzahl der Einsätze ist auch im vergangenen Jahr erneut gestiegen“, berichtet Stefan Meissner, der im November letzten Jahres neu ernannte Gemeindebrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Hohenhameln. 118 Alarmierungen der Ortswehren zu 67 Einsätzen. “Das ist kein Widerspruch sondern resultiert einfach aus der Notwendigkeit, dass in Abhängigkeit von Art und Umfang des Einsatzes, oder auch von der Tageszeit, erforderlichenfalls seitens der Einsatzleitstelle gleich mehrere Ortswehren alarmiert werden“, erläutert Meißner die Einsatzstatistik. Unterstützung bei Verkehrsunfällen und sonstige technische Hilfeleistungen bildeten in Summe mit 63% den Schwerpunkt der Einsätze. Die Bekämpfung von Bränden tritt zunehmend in den Hintergrund. Der beachtliche Anteil von 22 % Fehlalarmen wird getrieben durch ausgelöste Brandmeldeanlagen.

Die Vorbereitung auf den Ernstfall erfordert eine entsprechende Qualifikation der Einsatzkräfte. Aus- und Weiterbildung ist daher ein Dauerthema. Die 376 aktiven Feuerwehrleute der Gemeinde Hohenhameln leisteten dafür im vergangenen Jahr 17300 ehrenamtliche Dienststunden. Kinder- und Jugendfeuerwehren bringen sich zusätzlich mit 5500 Stunden ein.

Aber nicht nur Einsätze beschäftigten die Hohenhamelner Wehren im vergangenen Jahr. Nach längeren Baumaßnahmen und mit Hilfe von viel Eigenleistung wurden die Feuerwehrgerätehäuser in Soßmar und Bierbergen fertiggestellt und eingeweiht. Die Ortswehr Stedum-Bekum übernahm ein neues Einsatzfahrzeug und die Clauener gründeten eine Kinderfeuerwehr in der sich inzwischen 6 Betreuer um 25 Kinder kümmern.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 6. Februar 2017 )
 
< zurück   weiter >
© 2017 FF Hohenhameln
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
spacer