spacer spacer

FF Hohenhameln
Freiwillige Feuerwehren der Gemeinde Hohenhameln

spacer
FF Gemeinde Hohenhameln
Hauptmenü
Home
Meldungen
- - - - - - - - - - - - - - - - -
Gemeinde
Ortsfeuerwehren
Bierbergen
Clauen
Equord
Harber
Hohenhameln
Mehrum
Ohlum
Soßmar
Stedum-Bekum
Jugendfeuerwehren
JFW Mehrum
JFW Soßmar
KFW Mehrum
KFW Clauen
Brandschutzerziehung
Informationen
Suche
Galerie
Download
Links
Kontakt
Impressum
Hinweise
Feuerwehr bewegt
LFS E-Learning
Landesfeuerwehrverband Niedersachen
 
Home arrow Meldungen arrow Aktuell arrow Verkehrsunfall Equord

Verkehrsunfall Equord PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Haupt Sebastian   
Freitag, 21. Dezember 2018



Pressemitteilung

Schwerer Verkehrsunfall bei Equord



Hohenhameln,den 21.Dezember 2018:

Am frühen Freitag morgen den 21.Dezember 2018 wurden um 5:57 Uhr die Ortswehren Hohenhameln,Stedum und Mehrum zunächst zu einem Verkehrsunfall am „Deutschen Kaiser „ (B494) alarmiert.

2018_12_21_vu_equord_haupt2a

2018_12_21_vu_equord_haupt3a

2018_12_21_vu_equord_haupt4a

 

Die Unfallstelle befand sich jedoch auf der Kreisstraße kurz vor Equord.

Ein 40 jähriger Illseder kam mit seinem Pkw von der Straße ab und prallte gegen einen massiven Baum.

Gemeinsam mit dem Rettungsdienst wurde eine „Sofort Rettung“ durchgeführt.

Mithilfe des Rüstsatz (Technisches Gerät) vom Rüstwagen RW 2 wurde die Tür des PKW aufgespreizt, um schnell an die Verletzte Person her-ran zu kommen.

Jedoch kam für den jungen Mann jede Hilfe zu spät.

Die Kreisstraße zwischen „Deutschen Kaiser“ und Equord war während des gesamten Einsatzes und der Bergungsmaßnahmen voll gesperrt.

Für die Feuerwehr war der Einsatz gegen 7:00 Uhr Beendet.



Im Einsatz waren:

Hohenhameln,Mehrum und Stedum mit 36 Einsatzkräften.

Rettungswagen

Notarzt

Polizei

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 21. Dezember 2018 )
 
< zurück   weiter >
© 2019 FF Hohenhameln
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
spacer