spacer spacer

FF Hohenhameln
Freiwillige Feuerwehren der Gemeinde Hohenhameln

spacer
FF Gemeinde Hohenhameln
Hauptmenü
Home
Meldungen
- - - - - - - - - - - - - - - - -
Gemeinde
Ortsfeuerwehren
Bierbergen
Clauen
Equord
Harber
Hohenhameln
Mehrum
Ohlum
Soßmar
Stedum-Bekum
Jugendfeuerwehren
JFW Mehrum
JFW Soßmar
KFW Mehrum
KFW Clauen
Brandschutzerziehung
Informationen
Suche
Galerie
Download
Links
Kontakt
Impressum
Hinweise
Feuerwehr bewegt
LFS E-Learning
112-Spiel
 
Home arrow Soßmar arrow Jugendfeuerwehr arrow Wettbewerbe

Wettbewerbe PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Christian Strübe   
Samstag, 29. März 2008

:: Kreiswettbewerbe:

- Wettbewerbsordnung (Anleitung)

Die Wettbewerbe des Landkreises Peine werden nach den Richtlinien der Deutschen Jugendfeuerwehr für den Bundeswettbewerb durchgeführt.

Die Wettbewerbe werden in zwei Kategorien aufgeteil:

A-TEIL: Löschangriff mit Wasserentnahmestelle Unterflurhydrant

B-TEIL: 400m - Hindernislauf

 

:: Gemeindewettbewerbe:

Die Wettbewerbe der Gemeinde Hohenhameln werden nach den Richtlinen der Bundeswettbewerbe ausgetragen. Die Aufgaben werden allerdings um drei weitere Bestandteile erweitert. Die teilnehmenden Jugendfeuerwehren müssen sich somit den folgenden 5 Teilbereichen stellen:

A-TEIL: Löschangriff mit Wasserentnahmestelle Unterflurhydrant

B-TEIL: 400m - Hindernislauf

C-TEIL: Schnelligkeitsübung (Schlauchstafette)

D-TEIL: Fragen an die Teilnehmergruppe

E-TEIL: Spiel ohne Grenzen 

 

:: Leistungsspange:

Die Leistungsspange ist die höchste Auszeichnung die in der Jugendfeuerwehr erworben werden kann.
Die Bewerber müssen die folgenden Aufgaben abarbeiten:

- Leistungsspange Richtlinie (Anleitung)
- Leistungsspange Präsentation (Anleitung)

1. Löschangriff mit Wasserentnahmestelle offenes Gewässer

2. 1500m - Staffellauf

3. Kugelstoße

4. Schnelligkeitsübung (Schlauchstafette)

5. Fragen an die Teilnehmergruppe

Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 19. Oktober 2011 )
 
© 2017 FF Hohenhameln
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
spacer