spacer spacer

FF Hohenhameln
Freiwillige Feuerwehren der Gemeinde Hohenhameln

spacer
FF Gemeinde Hohenhameln
Hauptmenü
Home
Meldungen
- - - - - - - - - - - - - - - - -
Gemeinde
Ortsfeuerwehren
Bierbergen
Clauen
Equord
Harber
Hohenhameln
Mehrum
Ohlum
Soßmar
Stedum-Bekum
Jugendfeuerwehren
JFW Mehrum
JFW Soßmar
KFW Mehrum
KFW Clauen
Brandschutzerziehung
Informationen
Suche
Galerie
Download
Links
Kontakt
Impressum
Hinweise
Feuerwehr bewegt
LFS E-Learning
Landesfeuerwehrverband Niedersachen
 
Home arrow Gemeinde arrow Gefahrgutzug arrow Gefahrgutalarm in Groß Bülten

Gefahrgutalarm in Groß Bülten PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Haupt   
Dienstag, 24. Juni 2008

Am Montag den 23 Juni 2008 wurde der Gefahrgutzug Hohenhameln über FME zu einen Einsatz zum Deutag-Mischwerk nach Groß Bülten alarmiert.
gefahrgut8

Wie die PAZ am 24.06.08 bereits berichtete hatte es in der Förderanlage auf den Deutag -Mischwerk ein Unfall ereignet . Ein Schwelbrand am Silo breitete sich aus , Rauch versperrt die sicht und eine unbekannte gefährliche Substanz tritt aus .

Der Gefahrgutzug der Gemeinde Hohenhameln wird um 18.36 Uhr über Funkmeldeempfänger alarmiert.

Der Gefahrgutzug Hohenhameln rückte mit den Fahrzeugen aus Ohlum (TSF) , Clauen (LF8) , Mehrum (TLF 8/16) und Hohenhameln (RW-2 ) zu den Unfall nach Groß Bülten mit 21 Kameraden aus .

Schnell stellte sich glücklicherweise herraus- nur eine Übung !!!

Neben den Gefahrgutzug aus Hohenhameln wurden auch die Gefahrgutzüge der Gemeinde Ilsede und Lahstedt , der ABC-Zug Peine ,GW-G (Gerätewagen Gefahrgut) , GW-Dekon und das KdoW des LK Peine alarmiert .

Insgesamt waren ca. 80 Einsatzkräfte mit rund 20 Fahrzeugen vor Ort , die den Ernstfall erfolgreich probten .

gefahrgut.1

gefahrgut2

gefahrgut3

gefahrgut4

gefahrgut5

gefahrgut6

gefahrgut7

 

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 24. Juni 2008 )
 
< zurück   weiter >
© 2020 FF Hohenhameln
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
spacer