spacer spacer

FF Hohenhameln
Freiwillige Feuerwehren der Gemeinde Hohenhameln

spacer
FF Gemeinde Hohenhameln
Hauptmenü
Home
Meldungen
- - - - - - - - - - - - - - - - -
Gemeinde
Ortsfeuerwehren
Bierbergen
Clauen
Equord
Harber
Hohenhameln
Mehrum
Ohlum
Soßmar
Stedum-Bekum
Jugendfeuerwehren
JFW Mehrum
JFW Soßmar
KFW Mehrum
KFW Clauen
Brandschutzerziehung
Informationen
Suche
Galerie
Download
Links
Kontakt
Impressum
Hinweise
Feuerwehr bewegt
LFS E-Learning
Landesfeuerwehrverband Niedersachen
 
Home arrow Clauen arrow Aktivitäten arrow Bericht Ortswettkämpfe 2014

Bericht Ortswettkämpfe 2014 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Tobias Paschwitz   
Mittwoch, 1. Oktober 2014

 

Am 06. September war es nach 3 Jähriger Pause wieder einmal soweit, Ortsbrandmeister Dietmar Eckert  lud zu den Feuerwehr Ortswettkämpfen 2014 nach Heimberg- Fuchs ein.

 

 


 
Vertreten war neben den Ortsansässigen Gruppen Bock, Kwiezinski, Zimmer und einer Gruppe des Ortskommandos auch eine Gruppe aus dem Nachbarort Rautenberg. Ebenso haben zahlreiche Vertreter der Gemeinde, wie u.a. unser Gemeinde Bürgermeister Lutz Erwig oder auch der Abschnittsleiter und stellvertretender Kreisbrandmeister Hans-Peter Bolm ihren Weg zu unserer Veranstaltung gefunden.
Bei zunächst strahlendem Sonnenschein versammelten sich Feuerwehr Kameraden auf dem Vorplatz der Grundschule um ihr Geschick bei fairem Wetteifern zu messen. Ebenso fanden viele Besucher den Weg zu unserer Veranstaltung und konnten dem Treiben bei Kaffee und Kuchen, Fischbrötchen oder auch Bratwurst und Schinkengriller beiwohnen.

 

 


In diesem Jahr machte sich unser neues Fahrzeug mit neuer Pumpentechnik bemerkbar, denn es konnten Aufgrund der erforderlichen Nutzungsweise nicht die Spitzenzeiten von einst erreicht werden. 


  


Nichts desto trotz gaben die Kameraden alles um wertvolle Sekunden gut zu machen und um die schnellste Gruppe zu küren.

 


Die ersten Gruppen konnten bei ihrem Durchlauf auf bestes Wetter zurückgreifen, jedoch öffneten sich bei der Gruppe Kwiezinski dann die Himmelsschleusen und es gab einen kräftigen Regenschauer. Dieser dauerte zum Glück der Wehr aus Rautenberg nicht all zu lange an, sodass sie bei erneut hervorragenden Wetterbedingungen ihr Können unter Beweis stellen konnten.

 



Am frühen Abend stand dann das schnellste Team fest und Ortsbrandmeister Dietmar Eckert ließ alle Kameraden antreten um den Sieger zu verkünden. Wie bereits erwartet machte der stille Favorit mit der Gruppe Zimmer wie auch in den vergangenen Wettkämpfen das Rennen mit einer Spitzenzeit von gerade einmal 99,5 Sekunden. Zweiter wurde die Gruppe Bock mit 111 Sekunden, Dritter die Gruppe des Kommandos mit 123,5 Sekunden und Vierter die Gruppe Kwiezinski mit 132 Sekunden. Die Gruppe aus Rautenberg wurde Aufgrund der Schwierigkeiten die sie mit der unbekannten Pumpe unseres Fahrzeuges hatten aus der Wertung genommen. Alle Gruppen hatten im Übrigen 0 Fehlerpunkte!





Im Anschluß an die Wettkämpfe konnten die Besucher noch das neue LF 10/6 unter die Lupe nehmen und ihre Geschicklichkeit im Umgang mit der Kübelspritze unter Beweis stellen.


   
Als finalen Abschluß haben die Feuerwehr Kameraden sowie deren Angehörige und Besucher den Abend bei Fischbrötchen und Hopfenkaltschale in einer gemütlichen Runde ausklingen lassen.
Das gesamte Ortskommando Dankt an dieser Stelle noch einmal allen Helferinnen und Helfern sowie dem Schiedsrichterteam aus der Nachbargemeinde Algermissen um Ehrenkreisbrandmeister Siegfried Klein die diese Veranstaltung erst möglich gemacht haben. Wir würden uns freuen wenn wir Sie im nächsten Jahr zu den Wettkämpfen 2015 wieder sehen würden…

Die nächste Veranstaltung der Feuerwehr Clauen ist der traditionelle Laternenumzug. Weitere Informationen hierzu werden in kürze bekannt gegeben.



 

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 10. Oktober 2014 )
 
< zurück   weiter >
© 2021 FF Hohenhameln
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
spacer