spacer spacer

FF Hohenhameln
Freiwillige Feuerwehren der Gemeinde Hohenhameln

spacer
FF Gemeinde Hohenhameln
Hauptmenü
Home
Meldungen
- - - - - - - - - - - - - - - - -
Gemeinde
Ortsfeuerwehren
Bierbergen
Clauen
Equord
Harber
Hohenhameln
Mehrum
Ohlum
Soßmar
Stedum-Bekum
Jugendfeuerwehren
JFW Mehrum
JFW Soßmar
KFW Mehrum
KFW Clauen
Brandschutzerziehung
Informationen
Suche
Galerie
Download
Links
Kontakt
Impressum
Hinweise
Feuerwehr bewegt
LFS E-Learning
Landesfeuerwehrverband Niedersachen
 
Home arrow Clauen arrow Aktivitäten arrow 25.10.2014 VU, 2 beiteiligte PKW

25.10.2014 VU, 2 beiteiligte PKW PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Andreas Bock   
Sonntag, 26. Oktober 2014

25.10.2014  VU, 2 beteiligte PKW

Patienten orientiertes Retten aus PKW

An einem Samstag, mit mäßig durchwachsenem Wetter führten die Gruppen Kwiezinski und Bock einen Ausbildungsdienst bei der Fa.Stautmeister in Peine durch. Ausbildungsthema war, Patienten orientiertes Retten Verletzter Personen aus einem PKW nach einem Verkehrsunfall.

 

k800_img_0215.jpg

 

Kamerad Kai Kwiezinski der im Berufsleben Rettungsassistent bei einer Hilfsorganisation ist, wies im Laufe der Ausbildung auf seine Erfahrungen im Rettungsdienst hin. „Vorgehen des Rettungsdienst, Absprachen mit der Feuerwehr und anderen Einsatzkräften vor Ort, Betreuung von Verletzten und das Retten von Verletzten aus Ihren Zwangslagen.“ Die Kameraden Torsten Kirchhoff und Andreas Bock erläuterten während des Vorgehens der Einsatzkräfte mit schwerem technischen Gerät die einzelnen Schritte und gaben z.B. Tipps beim vornehmen des Hydraulischen Rettungsgerät. Gezeigt und angewandt wurden auch die verschiedenen Möglichkeiten Zugänge in den PKW, Versorgungs-, Betreuungs- und Rettungsöffnungen herzustellen.

 

k800_img_0194.jpg

 

k800_img_0229.jpg

 

k800_img_0232.jpg

Während der praktischen Ausbildung wurden auch alternative Hilfsmittel angesprochen und eingesetzt. So muss es nicht unbedingt der hochwertige und teure Schutzdeckensatz zum Schutz vor scharfen Kanten und Ecken sein, oft tut es auch eine Pylone, eine Wolldecke oder ein Stück alter B-Schlauch.

k800_img_0180.jpg

Ebenso sind Abstützsysteme sicherlich sehr Hilfreich, aber zum Abstützen reicht auch mal ein Steckleiterteil mit einem Spanngurt und ein Satz LKW-Unterlegkeile.

k800_img_0224.jpg k800_img_0218.jpg 

 

 

 

 

 

 

 

Nach drei Stunden intensiver Ausbildung resümierte man, das dieser Vormittag mal wieder ein interessanter und Lehrreicher Dienst war. Die Kameraden sehen sich auch weiterhin in der Lage, den in einer Notsituation stehenden Bürger schnell und kompetent Hilfreich zur Seite zu stehen.

 

k800_img_0243.jpg

 

Wir danken der Fa. Stautmeister für die freundliche Unterstützung, ohne solch engagierte Firmen währe so eine Ausbildung nur schwer zu realisieren.

 

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 26. Oktober 2014 )
 
< zurück   weiter >
© 2021 FF Hohenhameln
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
spacer