spacer spacer

FF Hohenhameln
Freiwillige Feuerwehren der Gemeinde Hohenhameln

spacer
FF Gemeinde Hohenhameln
Hauptmenü
Home
Meldungen
- - - - - - - - - - - - - - - - -
Gemeinde
Ortsfeuerwehren
Bierbergen
Clauen
Equord
Harber
Hohenhameln
Mehrum
Ohlum
Soßmar
Stedum-Bekum
Jugendfeuerwehren
JFW Mehrum
JFW Soßmar
KFW Mehrum
KFW Clauen
Brandschutzerziehung
Informationen
Suche
Galerie
Download
Links
Kontakt
Impressum
Hinweise
Feuerwehr bewegt
LFS E-Learning
Landesfeuerwehrverband Niedersachen
 
Home arrow Clauen arrow Einsätze arrow Einsatz: PKW überschlägt sich auf Stoppelfeld bei Clauen

Einsatz: PKW überschlägt sich auf Stoppelfeld bei Clauen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Tobias Paschwitz   
Sonntag, 5. August 2018

Pressemitteilung

PKW liegt seitlich auf Stoppelfeld

Clauen, 05.08.2018

In der Nacht zu Sonntag wurden die Kameraden der Clauener Wehr mittels Sirene und Funkmeldeempfänger aus dem schlaf gerissen: VU1 zwischen Clauen und Soßmar war das Einsatzstichwort.

 


 

Fahrer hatte Glück im Unglück: trotz Totalschaden am Fahrzeug konnte er sich selbst befreien.

Zunächst war der genaue Einsatzort unklar, denn auf der Landstraße zwischen Clauen und der Nachbarortschaft Soßmar war kein „Kraftfahrer in Not“ zu entdecken. Nach einer erneuten Rücksprache mit der Leitstelle wurde der Einsatzort nahe der L411 zwischen der Kreuzung Zuckerfabrik/ Clauen und Soßmar kurz hinter der dort verlaufenden Kurve angefahren. Der PKW wurde auf der linken Fahrzeugseite liegend auf einem Stoppelfeld vorgefunden. Polizei und Rettungsdienst erreichten zeitgleich mit den Kameraden die Einsatzstelle. Der aus Hohenhameln stammende Fahrer konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurde sofort vom Rettungsdienst betreut. Zeitgleich sicherten die Kameraden aus Clauen die Einsatzstelle ab und leucheten den Feldabschnitt mit zwei Lichtmasten aus.

 

 

Anschließend wurde das Unfallfahrzeug auf auslaufende Betriebsstoffe geprüft. Im Anschluss konnte das Fahrzeug zurück auf die Räder gebracht werden, die Batterie wurde abgeklemmt und der Brandschutz wurde sichergestellt.

Ein eintreffender Abschleppdienst konnte das Fahrzeug bergen und die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben. Gegen 4.15Uhr ereichten die Kameraden ihr Feuerwehrgerätehaus und Einsatzleiter Andreas Bock verkündete das Einsatzende.

 

Bild und Text: Tobias Paschwitz

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 5. August 2018 )
 
< zurück   weiter >
© 2021 FF Hohenhameln
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
spacer